Optoelektronik, BECK Elektronik  

Was ist eigentlich ein VCSEL?

Die von Beck Elektronik vertriebenen VCSEL (Vertical Cavity Surface Emitting Laser) der PV85Q Serie von Lextar wurden speziell für Anwendungen im Innenraum von Automobilen entwickelt.

Fahrerüberwachungssysteme und Gestensteuerungen profitieren von der homogenen Ausleuchtung des Kamerasichtfeldes ebenso wie von der extrem schmalen spektralen Bandbreite von weniger als 2 nm, die Störeinflüsse von Umgebungslicht auf ein Minimum reduziert. Da bei Time-of-Flight Systemen, die auf kurzer Distanz messen sollen, eine hohe Modulationsfrequenz unverzichtbar ist, verfügen diese VCSEL über ein spezielles „Low-Inductance“ Design, das schnellstmögliche Anstiegs- und Fallzeiten sicherstellt. 

Die Komponenten der PV85Q Serie sind auch die ersten VCSEL am Markt, die über eine integrierte Photodiode zur Sicherstellung der Augensicherheit verfügen und AEC-Q102 Anforderung erfüllen.

In der Markt&Technik Ausgabe 38/2020 vom 18.09.2020 erschien zu diesem Thema auch ein Fachartikel, den Sie hier lesen können:

Für weitere Informationen wenden Sie sich an Ihren Vertriebspartner oder verwenden Sie das Kontaktformular auf unserer Webseite.

VCSEL – PV85Q Serie von Lextar für Anwendungen im Innenraum von Automobilen