LED Lighting , BECK Elektronik  

Innovative Desinfektionsmöglichkeiten mit neuer UVC LED

Dank Forschung und Entwicklung konnten neue Wellenlängenbereiche in der LED-Technologie erschlossen werden, die nun massenmarktfähig gemacht wurden.

Unsere Partner Luminus und Lextar haben neue LEDs auf den Markt gebracht, welche Strahlung in einem Wellenlängenbereich von 270nm-290nm aussenden. Dieser Wellenlängenbereich wird als UVC-Strahlung bezeichnet, ist nicht sichtbar und noch kurzwelliger als UVA- und UVB-Strahlung. Die Besonderheit an diesem Wellenlängenbereich liegt darin, dass DNA-Strukturen durch die Strahlung aufgebrochen und zerstört werden. Einfache einzellige Organismen wie Bakterien, Viren und Pilze können sich so nicht mehr reproduzieren und sterben. Eingesetzt wird das UVC-Licht hauptsächlich im Desinfektionsbereich. Selbst multiresistente Keime können zuverlässig abgetötet werden.

Bisher wurde UVC-Strahlung durch Quecksilberdampflampen erzeugt. Diese sind jedoch höchstgradig toxisch und belasten die Umwelt. UV-LEDs bieten eine Vielzahl an Vorteilen. So strahlen sie ein schmalbandigeres Spektrum aus und können effizienter auf die passende Wellenlänge abgestimmt werden. Dies führt dazu, dass eine ungewollte Ozonproduktion unterdrückt werden kann. Weiter liegen Vorteile in der kleinen Bauform und Robustheit der UV-LEDs gegenüber Quecksilberdampflampen. Ihre Lebensdauer liegt bei mehreren zehntausend Stunden. Sie sind weniger vibrationsanfällig und durch ihre kompakte Größe können sie auch in kleinen Anwendungen eingesetzt werden. Zusätzlich genügen niedrige Gleichspannungen für ihren Betrieb, was einen Batteriebetrieb möglich macht und ihre elektrische Ansteuerung vereinfacht. Auch lästige Warmlaufzeiten entfallen und ein Pulsbetrieb der LED ist möglich.

Besonders interessant ist die UVC-LED-Technologie für Krankenhäuser, Wasseraufbereitung, bei der Oberflächenentkeimung, Geruchsbeseitigung, sowie der Desinfektion in Klimageräten und bei Lebensmittelverpackungen.

Neue kompakte Designs ermöglichen eine Vielzahl neuer Anwendungen. Die Beck GmbH & Co. Elektronik Bauelemente KG erweitert das Produktportfolio um UVC-LEDs der Partner Luminus und Lextar. Die Peakwellenlängen liegen zwischen 270nm und 290nm. Die optische Ausgangsleistung der UVC LEDs reicht von 2,6mW bis hin zu 140mW.

Type XBT-1313-UV XST-3535-UV XFM-5050-UV PU88S31 V0
I_f typ 20mA 350mA 350mA 20mA
V_f typ 5,2V 6,45V 19,5V 5,2V
P_radiant typ 2,6mW 45mW 135mW 3,5mW
Wave­length 280nm-­286nm 275nm-­286nm 275nm-­285nm 270nm-­290nm
I_f max 40mA 500mA 1000mA 30mA
Package 1313 3535 5050 3535
FWHM 10nm 10nm 12nm 12nm

Erste Muster sind auf Anfrage verfügbar. Dafür wenden Sie sich an Ihren Vertriebspartner oder verwenden Sie das Kontaktformular auf unserer Website.

UVC LED Luminus Lextar