LED Lighting , BECK Elektronik  

Lextar IR LEDs mit speziellem Abstrahlwinkel für Kameraanwendungen

Beck Elektronik erweitert sein Produktportfolio mit den neuen Weitwinkel-Infrarot-LEDs der PR35V-Serie von Lextar.

Durch die Verwendung einer Sekundäroptik wird ein asymmetrischer Betrachtungswinkel von 130°x80° erreicht, der zu einer besseren Ausleuchtung führt und somit die perfekte Lösung für Überwachungs- und Kameraanwendungen ist.

Neben der hellen und gleichmäßigen Ausleuchtung ist ein weiterer Vorteil, dass an den Bereichen außerhalb des Sichtfeldes der Kamera nur eine sehr geringe optische Leistung verloren geht, da der größte Teil davon sich mit dem beleuchteten Bereich der LED deckt. Im Vergleich dazu haben herkömmliche IR-LEDs einen kreisförmigen Betrachtungswinkel, der zu einer schwachen Ausleuchtung bei geringer Energieeffizienz und viel Leistungsverlust führt. Um dies zu verhindern, sind die LEDs perfekt auf den 16:9-Bildschirm von Weitwinkelkameras abgestimmt, so werden dunkle Ecken eliminiert und Schattierungseffekte kompensiert.

PR35V30 PR35V21 PR35V11
Dimensions [mm] 3.55 × 3.55 × 1.87 3.55 × 3.55 × 1.87 3.55 × 3.55 × 1.87
Viewing Angle [°] 130 × 80 130 × 80 130 × 80
Wavelength [nm] 850 850 850
Max. DC Forward Current [A] 1.0 1.5 1.5
Output Power @ max. DC Forward Current [W] 0.64 1.0 1.8
Forward Voltage @ 1A [V] 1.75 1.8 3.2

Die Lextar PR35V-LEDs sind im wettbewerbsfähigen 3535-Gehäuse mit 850 nm erhältlich und erreichen optische Leistungen von bis zu 2 Watt. Geringe thermische Widerstände und eine effiziente Wärmeableitung machen sie auch unter schwierigen Betriebsbedingungen zuverlässig für anspruchsvolle Applikationen.

Weitere Informationen, Datenblätter und Muster sind kurzfristig verfügbar. Dafür wenden Sie sich an Ihren Vertriebspartner oder verwenden Sie das Kontaktformular auf unserer Website.

Weitwinkel-Infrarot-LED